Aktuelle Zeit: 25 Mai 2018, 17:17

Virtuosen der Kettensäge

Ein Forum für Kettensägenkünstler

Igel

Diskussion, Meinungsaustausch, Fragen, etc. zum Thema Schnitzen mit der Kettensäge
 
Beiträge: 68
Registriert: 23 Feb 2017, 11:18
Name: Denise Irgendwas

Igel

Beitrag von holzig » 03 Mai 2018, 09:56

Diesen Igel habe ich aus Spass an der Freud geschnitzt.

Die Stacheln sind Holzdübel, wobei ich das nie wieder so mache. Dauert ewig und beim Bohren sind oft die Holzfasern mit hoch gekommen, und ich musste wieder schleifen und lasieren. Dachte während der Entstehung, den Igel für 200,00 zu verkaufen, dann, wg Aufwand,, 300,00, und am Ende war er unverkäuflich. Lieber doch bei der Kettensäge bleiben und die Stacheln nur andeuten.

Gruss

46504649

Benutzeravatar
 
Beiträge: 431
Registriert: 12 Mai 2016, 08:19
Wohnort: bei Berlin
Name: Kevin Büdke

Re: Igel

Beitrag von Holz-Kev » 03 Mai 2018, 10:49

Aber ist sehr gut geworden dein Igel! :clap:
Das es aufwendig war kann ich sehr gut verstehen, aber ich finde es hat sich der Optik wegen gelohnt & du kannst ihn doch trotzdem für gutes Geld anbieten, insofern Du ihn nicht selbst behalten möchtest.
Freundliche Grüße

Kevin

Stihl MS 171 (Carving)
Stihl MS 026
Stihl MS 661 (ohne M)

Allerhand Kleinkram

 
Beiträge: 169
Registriert: 08 Jul 2016, 17:35
Name: Georg Hiller

Re: Igel

Beitrag von Schorsch » 12 Mai 2018, 17:34

Hallo Denise,

das glaube ich, dass der Igel mit den vielen gebohrten Löchern viel Arbeit gemacht hat. Sieht auf alle Fälle gut aus und war bestimmt wieder ein Stück mit großem Lerneffekt.

Wenn Dir mal sehr sehr langweilig ist oder wochenlang schlechtes Wetter ist, dann nimm doch einen Bleistiftspitzer und mach die Stacheln noch richtig spitz :D :D :D :D :D :D :D :D
Gruß

Schorsch


Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste