Aktuelle Zeit: 16 Feb 2019, 07:57

Virtuosen der Kettensäge

Ein Forum für Kettensägenkünstler

Meine bisher größte Arbeit

Diskussion, Meinungsaustausch, Fragen, etc. zum Thema Schnitzen mit der Kettensäge
Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 19 Mär 2018, 10:35
Wohnort: Greifswald
Name: Andreas Radke

Meine bisher größte Arbeit

Beitrag von Holzwühler » 04 Feb 2019, 17:36

[/img]Ist nicht ganz gelungen, hatte mit meiner kleinen Säge ganz schön zu kämpfen, gerade bei den Schwingen.
Wirkt alles auch etwas gestellt. Wer mag kann Tipps oder An Regungen geben
Mit besten Grüßen479347924791479047894789

Benutzeravatar
 
Beiträge: 487
Registriert: 12 Mai 2016, 08:19
Wohnort: bei Berlin
Name: Kevin Büdke

Re: Meine bisher größte Arbeit

Beitrag von Holz-Kev » 05 Feb 2019, 20:51

Hallo,
find es ganz und garnicht schlecht.
Trotzdem ein paar Anmerkungen.
Der Körper des angreifenden Adlers ist gemessen an den Beinen und Krallen zu klein.
Die Schwingen könnten filigraner daher kommen, sehen recht wuchtig aus & länger könnten sie auch sein.

Ich bin aber auch kein ausgesprochener Adler- Profi. :D
Hab gerade selbst meinen ersten, für eine Bank, gefertigt.
Stell ich demnächst hier ein.

Der Bär ist auch cool geworden. 8-)
Freundliche Grüße

Kevin

Stihl MS 171 (Carving)
MS 201 (Carving)
Stihl MS 026
Stihl MS 661 (ohne M)

Allerhand Kleinkram

Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 19 Mär 2018, 10:35
Wohnort: Greifswald
Name: Andreas Radke

Re: Meine bisher größte Arbeit

Beitrag von Holzwühler » 07 Feb 2019, 17:25

Danke Kevin für die Anmerkungen. Man selbst ist sich der größte Kritiker, aber ich soll noch zwei davon machen, habe also Gelegenheit die Fehler auszumerzen. Habe das Geld auch in eine neue große Säge investiert. Auf deinen Adler bin ich gespannt.


Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste